Telefon: 08544 9999680

Forellenwobbler Searchbait Crankbait Vibro Max 34 mm

Angeln mit Forellenwobblern

Sicherlich eine der aufregensten Arten auf Forellen zu angeln ist der Einsatz von Wobblern. Welche Forellenwobbler Du benötigst und wie genau Du damit richtig auf Forellen angelst, erfährst Du hier.

Vorteile der Wobbler

  • extrem fängig - auch auf die räuberischen, grossen Forellen
  • manche Modelle machen ordentlich Druck und locken Forellen auch aus der Ferne an
  • wenig bis keine Fehlbisse - auch mit den richtigen Einzelhaken sehr gut
  • fast kein Verschleiß und somit haltbar, Drillinge können leicht getauscht werden

Unsere Bestseller hier direkt bestellen:

Forellenwobbler - welche Länge, Gewicht & Köderform

Forellenwobbler Köderform Länge Gewicht

Die perfekte Länge der Forellenwobbler:

Kaufen kannst Du Wobbler zwischen einem und sechs Zentimeter Länge - wir haben sogar Kunden die zehn Zentimeter Länge für den perfekten Forellenwobbler halten. Ich persönlich fische aber nicht weniger als 3 cm mehr - da Wobbler kleinen Fischen deutliche Schäden zufügen können - wenn es Dein Wuschn ist kleine Wobbler auf Forellen zu fischen, ein Umbau auf Einzelhaken ist ganz leicht und keine Angst, die Fehlbisse steigen dadurch nicht.
Aber was ist jetzt die richtige Länge ... Du startest einfach mit Ködern zwischen 3,5 und 6,5 cm - damit machst Du alles richtig!

Goldfish 55

Hey, was muß so ein Forellwobbler den wiegen?

Das Gewicht ist massgeblich vom Körpermaterial und deren Beschaffenheit abhängig. Ein schwimmender Forellenwobbler aus Balsaholz kommt mit 1,5 Gramm um die Ecke - während ein lipless Jerkbait schon mal um die 15 Gramm wiegen kann.
Mach das perfekte Gewicht eher von der Strömung, der benötigten Wurfweite, den Windverhältnissen und Deiner Angelausrüstung abhängig - wenn Du mit Baitcastrolle fischt, benötigst Du in der Regel mehr Ködergewicht als mit einer herkömmlichen Spinnrolle um auf Distanz zu kommen.
Ein breiter Fluß erfordert wahrscheinlich ein anderes Köder5gewicht als der Wiesenbach mit 2 Meter Gesamtbreite. Ich persönlich halte eine vernünftige Köderkontrolle aber wichtiger als den letzten Meter Wurfweite. Also wenn Du zwischen 3 und 7 Gramm Köder angelst, ist erstmal alles paletti - spezielle Fälle erfordern irgendwann mal besondere Köderlösungen ...

Kundenmeinungen zum Goldfish 55

Kundenmeinung Goldfish 55

Crank- & Jerkbait
55 mm Minnow
Forellenwobbler

hier kaufen

Die ideale Form des Forellenwobblers:

Miniwobbler, Minnow - also längliche schlanke Forellenwobbler oder doch kugelförmige Wobbler?

Es kommt darauf an - wenn Du weisst welche Kleinfische in deinem Gewässer derzeit heranwachsen kannst Du leicht entscheiden. Ich empfehle grundsätzlich nur 2 Formen - lang schlank & kugelform. Falls Du dein Gewässer kennst, kommst Du mit den schlanken Wobblern (klein: Tiny 38 oder groß Goldfish 55) perfekt an Dein Ziel. Suche die Forellen hinter Steinen oder anderen Hinternissen. Aussenkurven und tiefe Gumpen sowie überhängende Bäume sollten Dein Ziel sein. Bist Du am Suchen nach schönen Forellen, beachte das selbe, wähle aber einen kugelförmigen Crankbait (VibroMax) - die machen richtig Radau und bauen entsprechend Druck auf, das lockt die Forellen deutlich mehr an. Wo Du mal gefangen hast, wirst Du immer wieder fangen ... große, dicke fängst Du eher auf die ruhigeren Minnows ...

schneller Erfolg mit dem "Searchbait" VibroMax34

Du möchtest Dich ranwagen und suchst den schnellen Erfog, dann empfehle ich Dir unseren Suchköder: VibroMax

Vibro Max 34 mm - der Allrounder führt zum schnellen Fangerfolg

Crank- & Searchbait
34 mm kugelförmigen
Forellenwobbler

hier kaufen

Schnell zum Erfolg mit Forellenwobbler...

Forellenwobbler am Bach macht nur dann Sinn wenn Du die Bereitschaft ahst auch mal Köder zu verlieren. Ja richtig gelesen, es wird dir Forellenwobbler kosten - deswegen ist es auch mehr oder weniger sinnfrei in teuere Japanwobbler zu investieren. Der Lauf ist "fast zweitrangig" - die Regenbogenforelle attackiert naturgemäß fast alles während die Bachforellen eher dort lebt wo es Dich Wobbler kosten wird.
Unterstände und raus aus der Strömung - hinter Steinen, Altholz in tiefen Außenkurven, Auspülungen und früher wegen abfallender Nahrung unter Bäumen, jetzt da auch mit "Räubern von Oben" gerechnet werden muß.
Das heisst in der Praxis musst Du risikoreiche Bereiche anwerfen und abfischen - und Du wirst Köder verlieren.

Das bedeutet für Dich - du MUSST Risiken eingehen ... allerdings zahlt sich das zu 100% aus, versprochen!!!

im Video gibt es mehr Bilder unserer Forellenwobbler:


Klicke auf das Video, um die Video-Einbettung durch Vimeo zu starten.

Forellenwobbler richtig montieren:

auf was muss ich beim montieren eines Forellenwobblers unbedingt achten? Eigentlich ganz einfach - immer in der Schlaufe oder einem ausreichen LEICHTEN Einhänger ... bitte keinen Wirbel.

Aber ganz ehrlich, fische Deine Forellenwobbler einfach in der Schlaufe. Es gibt dafür 2 Knoten: den Rapala Knoten & den Perfection Loop. Bei beiden hängt Dein Wobbler hinterher in einer sauberen Schlaufe und hat genau die Freiheiten um sein volles Köderspiel zeigen zu können.

Hier zeig ich den Perfection Loop:

Hier möchten wir euch ein paar Forellenwobbler vorstellen ....

Die neuen Forellenwobbler aus dem Hause Rapala sind in Deutschland leider sehr schwer zu bekommen. Nach ersten Test´s können wir die fängigen Wobbler nur loben.  Rapala hat hier seit langem mal wieder nachgelegt. Was aus unserer Sicht auch nötig war, da die F Serie (Floating Wobbler) so langsam in die Jahre kommt. Also wer auf der Suche nach einem vernünftigen Forellenwobbler ist, wird hier ganz sicher fündig!

Rapala Ultralight Shad 4 cm

  • Lauftiefe 1,20 - 1,50 m
  • Länge 4 cm
  • Langsam sinkend
  • Gewicht  3 Gramm

jetzt bestellen

Rapala Ultralight Shad 4 cm

Rapala Ultralight Minnow 6 cm

  • Lauftiefe 0,60 - 0,90 m
  • langsam sinkend
  • Länge 6 cm
  • Gewicht 4 gramm

jetzt bestellen

Rapala Ultralight Minnow

Sie möchten alle Kunstköder von Rapala sehen?         hier            finden Sie weitere Köderneuheiten und altebewährte Wobbler.

Die DUO Spearhead Ryuki Serie ist eine der ältesten aus der DUO Familie, was nicht heißt, dass der Wobbler veraltet ist. Ein Wobbler mit solchen Eigenschaften findet man nur selten. Ein Forellenwobbler par excellence, entworfen für das Fischen auf große Forellen in schnell fließenden Gewässern. Die gegossenen Gewichte, im Bauchbereich fixiert, verleihen dem Ryuki bei harter Strömung einen stabilen Lauf. Im Zusammenspiel mit der schmalen Tauchlippe trotzt er den unterschiedlichen Strömungen im Fluss, dort wo andere Wobbler zum Verdrehen in der Längsachste neigen.

Flat Body: Die flachen Körperseiten bieten der harten Strömung eine geringe Angriffsfläche und  verleihen dem Ryuki eine Rolling-Action.
Semi-long Lip: Die im Verhältnis schmale, halb lange Tauchlippe gewährleistet eine optimale Schwimmbewegung in den wechselnden Strömungen im Fluss.
Fixed Weight: Die gegossenen Gewichte im Bauchbereich verleihen dem Ryuki einen tiefen Schwerpunkt und somit auch einen stabilen Lauf bei aktiver Köderführung oder Steady Retrieve.

DUO Spearhead Ryuki 45S Wobbler

  • Länge: 4,5 cm
  • Gewicht: 4,0 g.
  • Typ: Sinking
  • Tauchtiefe: 0,4 - 0,6 m
  • Hakengröße: #12
  • verschiedene Farben erhältlich

DUO Spearhead Ryuki 45 S

DUO Spearhead Ryuki 60S Wobbler

  • Länge: 6 cm
  • Gewicht: 6,5 g.
  • Typ: Sinking
  • Tauchtiefe: 0,4 - 0,8 m
  • Hakengröße: #10
  • verschiedene Farben erhältlich

DUO Spearhead Ryuki 60S

Steady Retrieve:
Einfach nur einkurbeln und hin und wieder ein paar Spinnstops. Den Rest erledigt die Strömung

Twitch, Twitch, Pause:
Der Ryuki dartet dabei nicht wie ein Minnow in verschiedenen Richtungen, sondern lässt bei den Pausen schön die Flanken aufblitzen.

Ripping:
Einfach mit der Rutenspitze immer wieder einen halben Meter beschleunigen. In den Pausen, wenn man die lose Schnur wieder einkurbelt, tänzelt der Ryuki leicht nach rechts und links. Besser kann man ein flüchtendes Fischen in der Strömung nicht imitieren.

Goldy Wobbler Vibro Max Sinking - 2,8 cm                                            Goldy Wobbler Vibro Max Sinking- 3,4 cm

  • Typ: Sinking                                                                                                           Typ: Sinking
  • Länge: 2,8 cm                                                                                                       Länge: 3,4 cm
  • Gewicht: 2,7 g                                                                                                       Gewicht: 4,9 g.
  • Tauchtiefe: 1,2 m - 1, 80 m                                                                                 Tauchtiefe: 1,30 - 2,50 m
  • Hakengröße: zwei VMC 14                                                                                 Hakengröße: zwei VMC 12
  • verschiedene Farben                                                                                          Verschiedenen Farben

Goldy Vibro Max Wobbler Sinking 2,8 cm                                                       Goldy Wobbler Vibro Max 3,8 cm

Allein schon der Name dieses kleinen Wobblers sagt schon aus welche Aktion beziehungsweise welche Vibration er erzeugt. Durch das starke Vibrieren werden Räuber zum Angriff provoziert. Durch die Zugabe von Rasseln, welche einen Geräuscheffekt erzeugen, wird dieser Wobbler zum wahren Killer. Seine Eigenschaften sind sehr schnelles Erreichen der Tauchtiefe von 0,8 m bis 2 m um dann durch seine vibrierende Aktion Räuber aggressiv zu machen. Er wird in 12 Farben hergestellt. Ausgestattet mit zwei VMC Drillingen.

Goldy Wobbler Vibro Max Floating - 3,4 cm

  • Köderlänge: 3,4 cm
  • Typ: floating
  • Gewicht: 3,6 gr.
  • Tauchtiefe: 1,0 - 2,0 m
  • Hakengröße: zwei VMC 12
  • in verschiedenen Farben erhältlich

Ein Highlight für 2013 ist der Realis Jerkbait 100, welcher äußerlich seinem großen Bruder sehr ähnlich sieht, aber im Inneren ein komplett anderes Innenleben bekommen hat.

Um die perfekte Aktion für den 100 mm langen Jerkbait zu erzielen ist eine andere Gewichtsverteilung notwendig. Deswegen hat Masahiro Adachi diesem Köder fixierte Gewichte gegeben, welche dem Köder mehr Laufstabilität geben und einen agressieveren Köderlauf bewirken. Den perfekt suspendenden (schwebenden) Köder kann man lange im Sichtfeld des Raubfisches halten. Diese Eigenschaft ist vor allem bei kalten Wassertemperaturen Gold wert.

Einkurbeln, Twitchen, Jerken - der Jerkbait 100SP macht bei allen Methoden eine sehr gute Figur.

- See more at: http://www.duo-germany.com/products/hardbait/realis-jerkbait-100sp#sthash.Hh4ILNNo.dpuf

Goldy Wobbler Vibro Max Floating 3,4 cm

Salmo Hornet

Wer einen Köder haben möchte, der nahezu jede Fischspezies überlisten kann, der braucht nicht weiter zu suchen. Der Hornet Wobbler kann das! Klein, schnell und unglaublich fängig! Beim Einsatz sind leichtes Geschirr winzige Einhänger bzw. Wirbel und dünne Schnüre wesentliche Vorausssetzungen für den Erfolg.

  • Salmo Hornet "Sinking" & "Floating"
  • verschiedene Ausführungen
  • Verhalten: sinkend oder schwimmend
  • verschiedene Farben  

Salmo Horent

Salmo Bullhead "Sinker"

Kristallklare Flüsse, unterspülte Ufer, dunkle Ströme, steiniger Untergrund und mysteriöse Tiefen in trüben Gewässern: Alles Plätze, an denen sich der Bullhead zu Hause fühlt. Hier spürt er äußerst effektiv Raubfische aller Gattungen auf und provoziert den Anbiss.

  • Salmo Bullhead "Sinker" & "Floating"
  • verschiedene Ausführungen
  • Verhalten: sinkend oder schwimmend
  • verschiedene Farben

Salmo Bullhead

Salmo Lil´Bug

Die absolute Weltneuheit für 2014 bei Salmo ist der - Lil´Bug. Dieser Wobbler ist die Antwort auf die immer beliebtere Art von ultraleichten Fischen. Lil`Bug imitiert verschiedene Arten von Insekten. Zum erstenmal hat Salmo das Infinity-Cast System (SICS) in einem so kleinen Köder verwendet. Salmo Lil´Bug ist ein hervorragendes Beispiel für eine Verbindung von Tradition und moderner Technik im einem kleinen Köder.

  • Salmo Lil`Bug
  • Größe: 3 cm
  • Gewicht: 4,3 g
  • Oberfläche
  • Verhalten: schwimmend
  • verschiedene Farben

Salmo Lil´Bug

Salmo Executor "Shallow Runner"

Erst wer den Köder im Wasser gesehen hat, kennt den Executor wirklich. Nicht zu ruhig und nicht zu wild - nicht zu flach und nicht zu tief. Genau richtig! Das ist der Executor Wobbler.

  • Salmo Executor "Shallow Runner" 
  • Größe: 5 cm
  • Gewicht: 5 g
  • Lauftiefe: 0,6 - 1,2 m
  • Verhalten: schwimmend
  • verschiedene Farben

Salmo Executor

Salmo Butcher "Sinking"

Schlaue Großforellen und erfahrene Barsche gehört zur 'Lieblingsbeute' des Butcher. Der unscheinbare Köder hat das gewisse Extra, auf das die vorsichtigen Fische immer wieder hereinfallen.

  • Salmo Butcher "Sinking" 
  • Größe: 5 cm
  • Gewicht: 7 g
  • Lauftiefe: 1,0 - 2,0 m
  • Verhalten: sinken
  • verschiedene Farben

Salmo Butcher

Salmo Sting "Suspending"

Ein echter Leckerbissen für Kenner.... Blinkt täuschend echt wie ein kleiner Fisch, der zurück zu seinem Schwarzm schwimmt. Klassisch in der Form und kreative Bewegungen. Der Wobbler erfüllt perfekt seine Aufgaben, sowohl in Fließgewässern als auch im stehenden. Die integrierte Rassel erhöht die Attraktivität für den Fisch, vor allem bei schlechter Sicht (Nacht, schlammige Gewässer).

Salmo Sting "Supsending"

Größe: 6 cm

Gewicht: 4 g

Lauftiefe: 1,0 - 2,0 m

Verhalten: schwebend

verschiedene Farben

Salmo Sting